Partner

Condat AG
Die Condat AG ist System-Integrator für innovative IT-Lösungen und seit über 25 Jahren mit rund 80 Mitarbeitern am Standort Berlin erfolgreich am Markt. Condat unterstützt Unternehmen und Verwaltungen bei der Optimierung und Mobilisierung von Geschäftsprozessen und entwickelt spezialisierte Software-Lösungen insbesondere für die Medienbranche.

Condat AG
Alt-Moabit 91d, 10559 Berlin
www.condat.de


EsPresto AG
Die EsPresto AG gehört zu den innovativen, erfahrenen Full-Service IT-Dienstleistern in Berlin. Mit einem Team aus kompetenten Software-Architekten und Projektleitern realisiert sie schon erfolgreich seit vielen Jahren gemeinsam Projekte im Bereich von kundenindividuellen Business-Lösungen auf Java- und PHP-Basis. Die EsPresto AG bietet für ihre Kunden Full-Service-Dienstleistungen aus einer Hand.

Das im Jahr 2000 gegründete und ISO-zertifizierte IT-Unternehmen arbeitet auf Basis zukunftssicherer Technologien und legt den Fokus verstärkt auf Software-Entwicklung, Portal, Intranet- und Shop-Lösungen sowie Wissensmanagement-Lösungen wie beispielsweise Enterprise Wiki-Systeme.

Das Ziel der EsPresto AG ist es auch zukünftig weiter an neuen Technologien zu arbeiten und sie rentabel und nutzbringend einzusetzen.

Im Rahmen des Projektes Corporate Smart Content befasst sich EsPresto mit dem Thema Erweiterung bestehender Wikisysteme um semantische Technologien zur Unterstützung der Anreicherung, Navigation und Administration bestehender Wissenbestände in Unternehmen.

EsPresto AG
Breite Straße 30-31
10178 Berlin
www.espresto.com


Freie Universität Berlin - Arbeitsgruppe Corporate Semantic Web
Die Arbeitsgruppe "Corporate Semantic Web" am Institut für Informatik der Freien Universität Berlin verfügt über national und international beachtete Kompetenz im Bereich semantischer Technologien.  Die um Prof. Dr. Adrian Paschke entstandene Forschergruppe entwickelt generische Lösungen, die Semantic-Web-Technologien für Unternehmen auf einfache Weise nutzbar machen. Um eine breite Akzeptanz dieser Technologien in Unternehmen zu erreichen, werden der wirtschaftliche Aufwand und der Nutzen evaluiert. Die Forschungsgruppe kooperiert dabei eng mit regionalen KMU. Diese werden frühzeitig in das Projekt eingebunden. Sie liefern durch reale Problemstellungen die Anwendungsfälle, an denen sich die Forschung orientiert, und sichern den fortlaufenden Praxisbezug durch frühzeitige Kenntnis und Evaluierung der Ergebnisse.

Prof. Dr. Adrian Paschke
Freie Universität Berlin
Institut für Informatik
AG Corporate Semantic Web
Königin-Luise-Straße 24 - 26
14195 Berlin
www.mi.fu-berlin.de/inf/groups/ag-csw


Neofonie GmbH
Die Neofonie GmbH mit ihrem Tochterunternehmen Neofonie Mobile GmbH gehört zu den führenden Anbietern für die Entwicklung von anspruchsvollen Internetlösungen und mobilen Apps. Unsere 150 Mitarbeiter entwickeln eine neue Generation von digitalen Produkten, die nicht mehr nur auf Marktanforderungen reagieren, sondern in Pionierarbeit bisher ungeahnte Nutzungsmöglichkeiten und eine einzigartige User Experience schaffen. Seit unserer Gründung investieren wir konsequent in Forschungsprojekte, um unsere Technologien und Lösungen stets weiterentwickeln und optimieren zu können. Digitale Dokumente stehen im Zentrum unserer grundsätzlich anwendungsorientierten Forschungsarbeit. Wir erforschen intelligente Verfahren, mit deren Hilfe die wachsenden Datenbestände – ob im Internet oder im Unternehmen – nutzbar gemacht werden können. Dabei kombinieren wir Verfahren des maschinellen Lernens mit semantischen Verfahren, d. h. linguistische Verfahren mit inhaltlichem Verständnis. Das Ziel: eine Technologie, die Dokumente vollständig versteht.

Neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
www.neofonie.de


Semtation GmbH
Die Semtation GmbH ist der Hersteller von SemTalk, einem Visio-basierten Prozessmodellierungswerkzeug. Ausgehend von mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Prozessmodellierung unterstützen wir verschiedene Notationen, u.a. BPMN und EPK. Für alle Modelle stellen wir einen leistungsfähigen HTML-Generator, eine anspruchsvolle dynamische Simulationskomponente und einen voll-flexiblen Report-Generator zur Verfügung. Über Standardschnittstellen können andere Werkzeuge und Applikationen leicht verknüpft werden. Eine server-basierte Modellierung wird durch Microsoft SharePoint ermöglicht. Modelle können leicht auch in andere Dokumenten-Management- oder Portal-Systeme integriert werden. Unsere Kunden umfassen große Unternehmen bis hin zu Ein-Personen-Beratungsfirmen. Dabei haben wir immer den Anspruch, unsere Kunden zu befähigen, Prozessmodellierung als nachhaltiges Instrument zur Gestaltung und Optimierung ihrer Prozesse einzusetzen.

Für die Bereitstellung der Prozessmodelle im Browser bieten wir die SemTalk Services an, die in der Kombination mit Microsoft SharePoint oder auch mit einem Webserver eine sehr mächtige und gleichzeitig elegante Art der Präsentation ermöglichen. Auf diese Weise wird das in den Modellen enthaltene Potential als Wissensbasis optimal genutzt.

Die Semtation wurde im Jahr 2001 gegründet und hat ihren Sitz in Potsdam. Seit vielen Jahren gehört die Firma zum Kreis der Microsoft Gold-Partner und verfügt im Rahmen der von ihr genutzten Technologien über enge Kontakte zu den entsprechenden Microsoft-Entwicklern. Die Semtation GmbH unterhält ein eigenes Partner-Netzwerk, das einerseits Technologie- und andererseits Beratungspartner umfasst. Damit werden auch Themen abgedeckt, die über das Thema Prozessmodellierung hinausgehen, z. B. IT-Service-Management oder Data Warehouse Modellierung.

Semtation GmbH
Geschwister-Scholl-Straße 38
14471 Potsdam
www.semtation.de